Edu­Fo­rum

 

ist der Ort, an dem Sie sich wei­ter­bil­den, aus­tau­schen und ver­net­zen können

 

Unser ers­tes Event star­tet am 16.03.2021

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Edu­Fo­rum

 

ist der Ort, an dem Sie sich wei­ter­bil­den, aus­tau­schen und ver­net­zen können

 

Unser ers­tes Event star­tet am 16.03.2021

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Das Edu­Fo­rum ist ein inno­va­ti­ves Fort­bil­dungs­an­ge­bot für Lehr­kräf­te und Inter­es­sier­te aller Schul­ar­ten und Lehrformen.

Teilnehmer

Kei­ne Beschrän­kung der Teil­neh­mer­zahl bei unse­ren Impuls­vor­trä­gen. Gleich­zei­tig bie­tet das Edu­Fo­rum aus­ge­wähl­te Ange­bo­te mit der gewohn­ten Inter­ak­ti­vi­tät im klei­nen Kreis.

Workshops

Die Impuls­vor­trä­ge und Work­shops der Tagung bie­ten viel­fäl­ti­gen Aus­tausch, hilf­rei­che Ver­net­zung, fun­dier­te Anre­gun­gen sowie moti­vie­ren­de Inspiration.

Digitale Bildung

Erwei­tern Sie Ihren Ein­blick in zeit­ge­mä­ßes Ler­nen, erfah­ren Sie, wie Sie Lern­pro­zes­se in einer digi­ta­li­sier­ten Welt mit Ihren Ler­nen­den gestal­ten und beglei­ten können.

Agen­da

Diens­tag, 16.03.

15:00 Uhr

Key­note

Mathe­ma­tik­un­ter­richt mit digi­ta­len Medi­en im Rah­men von Ler­nen auf Distanz — Fort­schritt oder Rück­schritt?
Sil­ke Ladel

Über die­se Gedan­ken und Ideen möchte ich spre­chen / wer­den wir uns austauschen

In den 80er Jah­ren fand in der Mathe­ma­tik­di­dak­tik ein Para­dig­men­wech­sel statt, weg vom Ler­nen in klei­nen und kleins­ten Schrit­ten hin zu aktiv-ent­de­cken­dem Ler­nen. Zudem sind gera­de in der heu­ti­gen Zeit pro­zess­be­zo­ge­ne Kom­pe­ten­zen wie Pro­blem­lö­sen oder Krea­ti­vi­tät mehr gefragt denn je. Beim momen­ta­nen „Ler­nen auf Distanz“ gerät lei­der viel fach­di­dak­ti­sches Wis­sen, das wir über das Leh­ren und Ler­nen von mathe­ma­ti­schen Inhal­ten besit­zen, in Ver­ges­sen­heit. Auch wenn ein kon­struk­ti­ves Ver­hält­nis zu Feh­lern wün­schens­wert ist, kann und muss die Qua­li­tät bis­he­ri­gen Unter­richts bei­be­hal­ten wer­den. Hier­zu kön­nen die Poten­zia­le digi­ta­ler Medi­en beitragen.

Fol­gen­de Inhal­te wer­den kon­kret angesprochen

  • Rah­men­be­din­gun­gen des Unter­rich­tens mit digi­ta­len Medien
  • Zur fach­li­chen und fach­di­dak­ti­schen Exper­ti­se der Lehr­per­so­nen beim Ein­satz digi­ta­ler Medien
  • Ein­bet­tung digi­ta­ler Medi­en in die Arte­fact-Centric Acti­vi­ty Theo­ry kon­kre­ti­siert an Beispielen
Silke

Sli­ke Ladel

Silke

Sli­ke Ladel

16:15 Uhr

Work­shops Slot 1

17:00 Uhr

Net­wor­king

Mitt­woch, 17.03.

10:00 Uhr

Wel­co­me

10:15 Uhr

Work­shops Slot 2

11:00 Uhr

Net­wor­king

11:45 Uhr

Work­shops Slot 3

12:30 Uhr

Mit­tags­pau­se

14:00 Uhr

Key­note

“Das ist kei­ne Pfei­fe“
Von rich­ti­gen Fra­gen und fal­schen Ant­wor­ten zur Bil­dung im digi­ta­len Wan­del
Bob Blu­me

Über die­se Gedan­ken und Ideen möchte ich spre­chen / wer­den wir uns austauschen

Ein Brü­cken­schlag zwi­schen Theo­rie und Pra­xis “digi­ta­ler Bildung”

Aus­ge­hend von der Beschrei­bung der Unter­schied­lich­keit der Qua­li­tät digi­ta­ler Hand­lungs­räu­me möch­te ich einen Impuls für die rich­ti­ge Fra­ge geben, ohne sie frei­lich gänz­lich beant­wor­ten zu kön­nen. 

WENN die Fra­ge lau­tet, wie man Schu­le und Unter­richt digi­ta­li­sie­ren kann, ergibt eine dar­aus abge­lei­te­te Ant­wort mög­li­cher­wei­se eine schreck­li­che, erfolg­rei­che Umset­zung. 

Die rich­ti­ge Fra­ge nach Ler­nen, Unter­richt und Bil­dung im digi­ta­len Wan­del ist jene nach der Ver­än­de­rung der Qua­li­tät, der Pra­xis, der Refle­xi­on und der dar­aus resul­tie­ren­den Erwei­te­rung des Unterrichts.

Fol­gen­de Inhal­te wer­den kon­kret angesprochen

  • Zen­tra­le Fra­gen: Wie kann Ler­nen im digi­ta­len Wan­del aus­se­hen? Wie unter­schei­det es sich vom Ler­nen in der „Guten­berg-Gala­xis“? 
  • Die Qua­li­tät des Digi­ta­len und Technischen
  • Die Fra­ge nach einem Bil­dungs­be­griff 
  • Lern­um­ge­bun­gen und Werk­zeu­ge 
  • Kon­kre­te Unter­richts­pra­xis 
  • Offe­ne Fra­gen 

Bob Blu­me

Bob Blu­me ist Ober­stu­di­en­rat am Wind­eck-Gym­na­si­um in Bühl und unter­rich­tet die Fächer Eng­lisch, Deutsch und Geschich­te. Neben sei­ner Arbeit als Leh­rer betreibt er einen You­tube-Kanal und einen Blog, in dem er über die Her­aus­for­de­run­gen des Refe­ren­da­ri­ats, die Chan­cen der Digi­ta­li­sie­rung und poli­ti­sche The­men schreibt. Als „Netz­leh­rer“ ist er auf Twit­ter unter­wegs und betreibt auch einen Pod­cast mit die­sem Namen. Er publi­ziert für Zei­tun­gen und ver­öf­fent­licht Tex­te in ver­schie­de­nen Online-Magazinen.

Bob Blu­me

Bob Blu­me ist Ober­stu­di­en­rat am Wind­eck-Gym­na­si­um in Bühl und unter­rich­tet die Fächer Eng­lisch, Deutsch und Geschich­te. Neben sei­ner Arbeit als Leh­rer betreibt er einen You­tube-Kanal und einen Blog, in dem er über die Her­aus­for­de­run­gen des Refe­ren­da­ri­ats, die Chan­cen der Digi­ta­li­sie­rung und poli­ti­sche The­men schreibt. Als „Netz­leh­rer“ ist er auf Twit­ter unter­wegs und betreibt auch einen Pod­cast mit die­sem Namen. Er publi­ziert für Zei­tun­gen und ver­öf­fent­licht Tex­te in ver­schie­de­nen Online-Magazinen.

15:15 Uhr

Work­shops Slot 4

16:15 Uhr

Work­shops Slot 5

17:00 Uhr

Abschied
Net­wor­king

Refe­ren­ten

Über mich

Head of Histo­ry, aut­hor, blog­ger, Inter­na­tio­nal spea­ker and pod­cast host.

Kate Jones

Verena Knoblauch

Über mich

Grund­schul­leh­re­rin und medi­en­päd­ago­gi­sche Bera­te­rin für Grund- und Mit­tel­schu­len. Refe­ren­tin und Autorin in der Lehrerfortbildung.

Vere­na Knoblauch

Karolina Prinz

Über mich

Leh­re­rin, Fach­be­ra­te­rin für Schul­ent­wick­lung, Prä­ven­ti­ons­be­ra­te­rin, Sys­tem. Coaching.

Karo­li­na Prinz

Christian Mayr

Über mich

Aka­de­mie für Leh­rer­fort­bil­dung und Per­so­nal­füh­rung Dillingen

Chris­ti­an Mayr

Olly Lewis

Über mich

Tea­cher and lea­der at The Bri­tish Inter­na­tio­nal School Abu Dha­bi, award-win­ning edu­ca­tor, blog­ger and co-host of #Learn­Li­veUAE

Olly Lewis

Viola Bauer

Über mich

Stu­di­en­rä­tin (RS), Mathe­ma­tik / Phy­sik / IT, iPad-Klas­sen (1:1), Refe­ren­tin für Unter­richts- und Schulentwicklung.

Vio­la Bauer

Georg Schlamp

Über mich

Leh­rer für Eng­lisch und Geo­gra­phie aus Lei­den­schaft. Semi­nar­leh­rer am Gym­na­si­um und Referent.

Georg Schlamp

Steffen Jauch

Über mich

Pro­jekt­ori­en­tier­te Lern­an­ge­bo­te Tech­nik, Infor­ma­tik und Gesell­schafts­wis­sen­schaf­ten an der Real­schu­le Calberlah.

Stef­fen Jauch

Julia Thurner

Über mich

Montesso­ri-Päd­ago­gin in Her­zo­gen­au­rach, Fremd­spra­chen­leh­re­rin, Medi­en­päd­ago­gin und in der Wei­ter­bil­dung von Lehr­kräf­ten tätig.

Julia Thur­ner

Matthias Förtsch

Über mich

Schul­lei­ter am Kath. Frei­en Gym­na­si­um Biber­ach. Inter­es­se an Wei­ter­ent­wick­lung des Bildungssystems.

Mat­thi­as Förtsch

Joe Dale

Über mich

Inde­pen­dent lan­guages con­sul­tant. Regu­lar con­fe­rence spea­ker and reco­gnis­ed expert on tech­no­lo­gy and lan­guage learning. 

Joe Dale

Isabelle Schuhladen

Über mich

Isa­bel­le Schuh­la­den ist Fran­zö­sisch-Leh­re­rin an der Real­schu­le in Meitingen.

Isa­bel­le Schuhladen

Tobias Erles

Über mich

Sport und Eng­lisch. Abtei­lungs­lei­ter am Berg­stra­ßen-Gym­na­si­um in Hems­bach. Digi­ta­le Schulentwicklung

Tobi­as Erles

Anne-Katrin Weiß

Über mich

Leh­re­rin Deutsch & Geschich­te am Ohm-Gym­na­si­um Erlan­gen. Sys­tem­be­treue­rin, mebis-Koor­di­na­to­rin. und Referentin.

Anne-Katrin Weiß

Marc Essenheimer

Über mich

Leh­rer Gesamt­schu­le Deutsch, Geschich­te, Erd­kun­de und Poli­tik. Apple Pro­fes­sio­nal Lear­ning Spe­cia­list (APLS).

Marc Essenheimer

Anna Fröhlich

Über mich

Schul­lei­te­rin einer drei­zü­gi­gen MINT-zer­ti­fi­zier­ten Grund­schu­le in NRW

Anna Fröh­lich

Manuel Pittner

Über mich

Leh­rer für Infor­ma­tik, Wirt­schaft, Recht Gym­na­si­um. Schul­lei­tungs­as­sis­tenz. Beauf­trag­ter iPad-Klassen.

Manu­el Pittner

Thomas Cleesattel

Über mich

Lehr­kräf­te­fort­bil­dung Baden-Würt­tem­berg. Schwer­punk­te Dif­fe­ren­zie­rung, Kol­la­bo­ra­ti­on und Feedback.

Tho­mas Cleesattel

Björn Nölte

Über mich

Schul­auf­sicht Berlin/Brandenburg (33 Schu­len). Mit­glied Insti­tut für zeit­ge­mä­ße Prüfungskultur.

Björn Nöl­te

Adriane Langela-Bickenbach

Über mich

Leh­re­rin und Semi­nar­aus­bil­de­rin. Fremd­spra­chen, Insti­tut für zeit­ge­mä­ße Prüfungskultur.

Adria­ne Langela-Bickenbach

Hendrik Haverkamp

Über mich

Leh­rer für die Fächer Deutsch und Sport, Fort­bild­ner, Insti­tut für zeit­ge­mä­ße Prüfungskultur.

Hen­drik Haverkamp

Ingo Stein

Über mich

Mathe­ma­tik, Physik/Chemie und Infor­ma­tik­leh­rer in Öster­reich. Apple Pro­fes­sio­nal Lear­ning Specialist.

Ingo Stein

Mel­den Sie sich für unse­ren News­let­ter an und erfah­ren Sie als ers­tes alle Neuigkeiten!



Registration

Forgotten Password?